Kontakt

Big Cats of India GmbH . Altwiesenstrasse 181 . 8051 Zürich

.

.

Schweiz

Tel. +41 44 585 16 06 

© 2018 by Big Cats of India GmbH

Beratung +41 44 585 16 06

SNOW LEOPARD LAIR

Reise in die höheren Regionen des Himalayas, um dem sagenhaften Geist der Berge auf die Schliche zu kommen. nirgendwo sonst auf der Erde hast du derart gute Chancen, diese wunderschöne Raubkatze in freier Natur zu beobachten. Für Abenteuerlustige und Naturliebhaber wird diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Diese Reise, die von lokalen englischsprachigen Guides begleitet wird, kannst du auf Anfrage flexibel innerhalb der angegebenen Daten buchen. 

Stationen

Delhi – Leh – Ulley – Leh – Delhi

Transport

Flugzeug, Auto mit privatem Chauffeur

Big Cats

Schneeleopard

Reisezeit

15. November – 30. März

Dauer der Reise

13 Tage

Recommended_TripAdvisor_green_DE.png
 

Preise

bei 2 Pers. CHF 4270.–* pro Person

* Diese Preise gelten für Reisen bis zum 30.4.19 mit Ausnahme der Periode vom 21.12.18-5.1.19. Preise für diese Periode auf Anfrage.

Unterkünft​e

1 Nacht in Delhi

Holiday Inn Aero City

2 Nächte in Leh

Grand Dragon Hotel

7 Nächte in Ulley

Snow Leopard Lodge

1 Nacht in Leh

Grand Dragon Hotel

 

1 Nacht in Delhi

Holiday Inn Aero City

 

reiseplan

Tag 1

Ankunft in Delhi

Individuelle Anreise nach Delhi. Abholung und Begrüssung am Flughafen durch unseren englischsprachigen Vertreter, der dich zum Hotel bringt, dir beim Einchecken behilflich ist und die restlichen Reisedokumente übergibt. Übernachtung im Hotel.

Tag 2

Delhi – Leh Flug

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen. Flug nach Leh um 06.40 Uhr mit Ankunft um 08.05 Uhr. Empfang am Flughafen durch unseren Vertreter vor Ort und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

 

Nimm dir Zeit, um dich an die Höhe zu gewöhnen: Leh liegt auf 3400 m über Meer. Aufgrund dem abrupten Höhenwechsel im Flugzeug von den nordindischen Ebenen in die Himalayas brauchst du Zeit zum Akklimatisieren. Die 2 ½ Tage hier sind das erf0rderliche Minimum, das der Körper benötigt, bevor es noch weiter hinauf geht. 


Innerhalb der nächsten 2 Tage triffst du dich mit Mitarbeitenden der Snow Leopard Conservancy für ein Briefing über die Geschichte der Schneeleoparden in Ladakh und Informationen zur aktuellen Lage und Strategie für den Schutz dieser sagenumwobenen Grosskatze. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 3 

In Leh

Leh ist ein faszinierendes Labyrinth aus verwinkelten Gassen und malerischen Basaren. Flaniere durch die breite Hauptstrasse mit Ladenzeilen auf beiden Seiten. Leh wirkt sehr tibetisch  der Königspalast, der die Stadt dominiert, erinnert sehr an die Potala in Lhasa und tibetisch-buddhistische Klöster  ein dramatischer Kontrast zum chaotischen, lauten Delhi. Am Morgen Besuch der Snow Leopard Conservancy, wo du siehst, welche Anstrengungen für den Schutz der Raubkatze unternommen werden.

Am Nachmittag stattest du dem Kloster Thiksey Gompa einen Besuch ab. Thiksey Gompa ist das am malerischsten gelegene Kloster in Ladakh, hoch oben auf einem Hügel über dem Indus. Die Gebäude sind auf verschiedenen Ebenen angeordnet, in hierarchisch aufsteigender Form bis hin zu den privaten Gemächern des reinkarnierten Lama ganz oben. 


Von hier aus geniesst du eine herrliche Aussicht über das darunter liegende Tal. Die Gompa verfügten über eine reiche Sammlung von handgeschriebenen oder bemalten Gebetsbüchern.

Übernachtung im Hotel. 

Tag 4

Leh – Ulley 2 Stunden Fahrt, 76 km

Am Morgen Fahrt nach Westen auf der Strasse nach Kargil und Srinagar entlang dem Indus. Du kommst dabei an der kleinen Ortschaft Nimmu vorbei  einer der bedeutendsten Orte in Ladakh, wo die Flüsse Zanskar und Indus zusammenfliessen. Nach etwas mehr als einer Stunde Aufenthalt Weiterfahrt nach Norden in Richtung Likir  eines der bekanntesten buddhistischen Klöster Ladakhs.


Die Landschaft ist weit und offen, bis du in ein schmales Tal abbiegst und einem Feldweg entlang dem Bach Ulley Chhu folgst. Deine Guides werden die Hälse in die Höhe strecken, um nach Steinböcken und anderen Tieren Ausschau zu halten. Ankunft, Check-in und Abendessen in der Snow Leopard Lodge. 
 

Das Dorf Ulley, westlich von Leh gelegen, wurde erst vor Kurzem für die Beobachtung von Schneeleoparden geöffnet.

Tage 5–10

In Ulley

Nach dem Frühstück tägliche Ausflüge in die umgebende Wildnis auf der Spur der Schneeleoparden und anderer Tiere wie dem Tibetischen Wolf, dem Bhoral oder dem Steinbock  mit dem Jeep und zu Fuss. Mittagessen wird unterwegs oder auf Wunsch zurück in der Lodge serviert. 

Die aussergewöhnliche Fähigkeiten der Fährtenleser werden dich erstaunen – mit Hingabe und Engagement werden sie keinen Aufwand scheuen, damit dein Aufenthalt zu einem  unvergesslichen Erlebnis wird. Um die Bewegungen der Schneeleoparden zu orten, nutzen sie ein engmaschiges Netzwerk von Forschern und lokalen Einwohnern.

In den Wintermonaten kommen die Steinböcke in niedere Lagen herunter, gefolgt von Schneeleoparden und anderen Raubtieren wie dem Tibetischen Wolf. Das macht die kalte Jahreszeit zur idealen Saison. 

Abendessen und jeweils Übernachtung in der Lodge. 

 

Hinweis:

Die von Einheimischen geführte Snow Leopard Lodge ist einfach und gemütlich, aber erwarte keinen Luxus (s. Bilder). Warme Duschen sind auf dieser Höhenlage eine Herausforderung, weshalb diese nicht jeden Tag gewährleistet sind. Unser Vertreter vor Ort werden dich mit eigenem Material ausrüsten, damit du es so gemütlich und warm wie möglich hast. Geniesse die Gastfreundschaft der Ladakhis und lerne ihre Lebensweise kennen. Durch deinen Aufenthalt unterstützt du direkt das lokale Gewerbe und den Schutz des Schneeleoparden. 

Tag 11
Ulley – Leh 2 Stunden Fahrt, 76 km

Am Morgen letzte Exkursion zu den Schneeleoparden und Mittagessen, bevor du dich von deinen Gastgebern verabschiedest und zurück nach Leh gebracht wirst. Nach der Ankunft in Leh Check-in, Abendessen und Übernachtung im Hotel. 

Tag 12
Leh – Delhi Flug

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Delhi. Nach der Ankunft Transfer zu deinem Hotel in der Nähe des Flughafens von Delhi.

Tag 13
Delhi & individuelle Heim- oder Weiterreise

Tag zur freien Verfügung in Delhi oder individuelle Weiterreise. Am Abend Transfer zum internationalen Flughafen.

 

Leistungen

Die oben genannten Preise pro Person beinhalten:

  • Hotel in Delhi inklusive Frühstück

  • Unterkünfte in Leh und Ulley mit Vollpension

  • Durchgehende Bereitstellung von sicherem Trinkwasser in Hotels, Lodges und Fahrzeuge

  • Inlandflüge in der Economy-Class Delhi – Leh mit Jet Airways und Leh – Delhi mit Air India 

  • Alle Expeditionen, Aktivitäten und Guides in Leh und Ulley

  • Assistenz am Flughafen und in den Unterkünften

  • Alle Landtransfers mit privatem Chauffeur in klimatisiertem Wagen

  • Alle derzeit geltenden Steuern

  • Die 5% des Reisepreises, die an ein Umwelt- oder Sozialprojekt vor Ort gespendet werden. Du erhältst bei der Buchung genauere Informationen über die unterstützten Projekte.


Folgendes ist nicht inbegriffen:

  • Individuelle Anreise nach Delhi 

  • Visum: alle ausländischen Besucher benötigen ein gültiges Visum für Indien: am einfachsten beantragst du ein e-Tourist-Visum direkt online: indianvisaonline.gov.in/visa. Das e-Visum kann bis zu 120 Tage im Voraus beantragt werden und gilt ab dem Tag der Einreise. Für ein reguläres Visum musst du deinen Pass an eine indische Vertretung in deinem Heimatland schicken. Mehr Infos dazu findest du auf der Webseite der indischen Vertretungen in der Schweiz indembassybern.gov.in, in Deutschland indianembassyberlin.gov.in sowie in Österreich blsindiavisa-austria.com. Der Pass sollte auf jeden Fall noch 6 Monate über die Gültigkeitsdauer deines Visums hinaus gültig sein.

  • Trinkgelder für Fahrer und Guides: Trinkgeld wird erwartet, wenn du zufrieden bist – für ausserordentliche Leistungen kannst du auch über unsere Empfehlungen hinausgehen. Rechne mit 400-600 INR pro Guide und 300-500 für den Fahrer pro Tag resp. die Hälfte davon für einen halben Tag oder eine einzelne Safari.

  • Trinkgelder in den Hotels/Lodges: wir empfehlen, kein Trinkgeld an einzelne Mitarbeitende wie den Portier zu geben, da dies den anderen gegenüber ungerecht wäre. Gib stattdessen am Ende deines Aufenthalts etwas in die meist vorhandene Tip Box – das Trinkgeld wird dann gleichmässig unter dem Personal verteilt. Wir empfehlen rund 5 US $ oder 350 INR pro Person und Tag.

  • Eventuell anfallende Gebühren für Foto- und Videokameras in den Nationalparks und an Denkmälern. 

 

Hinweise 

  • Check-in und Check-out sind jeweils um 12.00 Uhr mittags.

  • Falls das vorgesehene Hotel oder die normale Zimmerkategorie ausverkauft ist, schlagen wir alternative Unterkünfte vor.

  • Einzelzimmerzuschläge oder grössere Gruppen auf Anfrage

  • Die Zuteilung der Zone, in der die einzelnen Safaris stattfinden, ist je nach Park abhängig von der Forstbehörde und können wir nur bedingt beeinflussen.

  • Die Eintritte in die Nationalparks oder staatliche Steuern können jederzeit ändern. Solche Änderungen werden dir frühzeitig mitgeteilt.

  • Safari-Bewilligungen müssen in den meisten Parks 120 Tage im Voraus beantragt werden. Kurzfristige Buchungen oder Namensänderungen unter 120 Tagen vor Reisetermin sind daher in der Regel nicht möglich. 

  • Die oben genannten Fahrzeiten von einem Ort zum anderen basieren auf den normalen Strassenverhältnissen und können variieren. Jede Pause für Essen, Tee, Toiletten etc. verlängert die Fahrzeiten.

  • Impfungen: bitte informiere dich über die aktuellen Empfehlungen von safetravel.ch. Generell sind Standard-Impfungen sowie Hepathitis A empfohlen. Guter Mückenschutz und langärmlige Kleidung im Freien sind bei Dämmerung von Vorteil.